Larissa Gehrmann



Von Architektur bis Edelmetall

Metall, in seiner ganzen Vielfalt, vom Charme der Cast-Iron Buildings in Soho New York über zeitgenössische Architektur, bei dem die Ästhetik der Metallfassaden zum Bauteil werden und durch Glanzabstufungen und Oberflächen das traditionelle Ornament ersetzen, bis hin zu Edelmetallen und ihrem Reiz, all das sind Themen und Inspirationsquellen der Designerin Larissa Gehrmann, die mit Leidenschaft die verschiedenen Disziplinen des Designs verfolgt.

Aktuell gestaltet Larissa Gehrmann ihre eigene Kollektion, entwirft und fertigt Kleinserien, Unikate und Auftragsarbeiten im Bereich Schmuck, Objekt und Interior Design unter dem gleichnamigen Label.

Begonnen, nach ihrem Abschluss als Produkt und Interior Designerin, hat Larissa Gehrmann zunächst in Aachen in einem Architekturbüro. Anschließend hat sie in Hamburg in verschiedenen Agenturen mit dem Schwerpunkt Schiffs- und Yacht Innenarchitektur, Architektur, Interior- und Industriedesign gearbeitet.

Im letzten Jahr folgte die Entscheidung eigene Entwürfe und Designs auszuarbeiten und in eine erste Kollektion zu überführen. Auf der Blickfang 2020 in Hamburg zeigt sie erstmals ihre junge Schmucklinie!

Ihre Entwürfe und insbesondere der Schmuck entstehen mit der Intention emotional zu berühren und mit dem Ziel, seine Träger lange Zeit zu begleiten. Ästhetische Prinzipien und die Art, wie die Schmuckstücke getragen und kombiniert werden können, sind ihr dabei ebenso wichtig, wie die die Herkunft der Materialien und eine verantwortungsvolle, nachhaltige Herstellung.

„Produkte und Konzepte, mit denen man ebenso anspruchsvoll umgeht als auch intuitiv agieren kann…“ machen für Larissa Gehrmann gutes Design aus, „…Entwürfe die einen glücklich machen und an denen man sich nicht satt sehen kann, die dadurch einen hohen Wert erlangen, langlebig und nachhaltig sind.“


Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.