social dry gin

0 Produkte

    Die Story dahinter: Während dem ersten Lockdown der Covid-19 Pandemie im April 2020 haben wir mit unserem Team jeden Donnerstag bei einem After-Work-Call virtuell mit Drinks auf eine (fast) abgeschlossene Arbeitswoche angestoßen.

    Gastronomen, Bars und kleine Händler mussten schließen und Quarantini wollte helfen

    Daraus leitete sich die Idee ab, einen sozialen Gin zu entwickeln, der sowohl gut schmeckt, als auch den Menschen während der Quarantäne eine Freude bereitet. Am 26.03.2020 wurde die Idee des Quarantini Gins geboren und pro verkaufter Flasche sollte ein gewisser Betrag, nämlich 5€, gespendet werden. Unsere Designer setzten sich noch am gleichen Abend hin und fingen an Designideen zu brainstormen. Das endgültige Design stand schon am gleichen Abend fest, wurde aber die nächsten 2 Wochen intensiv ausgearbeitet.

    0 Produkte
    Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.
    Zuletzt Angesehen