OPA ERWIN



 

OPA ERWIN steht für nachhaltige und echte Möbel, 100% Made in Germany.

Der Labelgründer Joachim Bohner ist in einer Zimmererfamilie auf der Schwäbischen Alb aufgewachsen. Er hat nach Ausbildung, Studium und mehreren Jahren in der Metallindustrie seine Berufung in dem nach seinem Großvater benannten Herzensprojekt gefunden.

 

Vom Baum zum Tisch

Das Eichenholz für unsere Produkte schlagen wir in den heimischen Wäldern der Schwäbischen Alb selbst. Wir ernten stets nur einzelne ausgewählte Eichen, wodurch das Ökosystem des Waldstücks gesamtheitlich betrachtet im Gleichgewicht bleibt. Den Zeitpunkt der Fällung richten wir nach jahrhundertealter Tradition nach dem Mond. Dadurch ist das Möbelholz später besonders haltbar und widerstandsfähig.

In Zusammenarbeit mit kleinen Handwerksbetrieben aus der Region entstehen aus diesem besonderen Holz in sorgfältiger Handarbeit unsere hochwertigen Möbelstücke.

Jedes dieser Möbelstücke kennt seine Wurzeln: Die Ortskoordinaten des Baumes, aus dem es hergestellt ist, sind auf dem jeweiligen Produkt verewigt.


Design

So greifbar wie das Konzept ist auch unser langlebiges und zeitloses Design: Alles aufs Wesentliche reduziert, klare Linien und ausgewogene Proportionen. Selbstverständlich steht unser natürliches Eichenholz auch optisch im Vordergrund. Im Zusammenspiel mit den geradlinigen Metallelementen entsteht eine solide, harmonische Einheit.

Nachhaltig und echt

Das Holz für unsere Möbel stammt zu 100% aus nachhaltiger deutscher Forstwirtschaft. Es ist frei von gesundheits- und umweltschädlicher Chemie, da wir ohne Leim arbeiten und die Holzoberflächen ausschließlich mit natürlichen Ölen und Harzen behandeln. Dank der regionalen Holzernte und der Kooperation mit lokalen Handwerksbetrieben halten wir die Transportwege kurz und schonen damit die Umwelt.

 

3 Fragen an den Designer

 

Wie hast Du Dich gefühlt, als Du Dein erstes fertiges Produkt in den Händen gehalten hast?

Großartig! Durch Konzepte, Entwürfe und virtuelle 3D-Modelle kann man schon ziemlich gut abschätzen, wie das fertige Produkt später wirkt. Es aber tatsächlich physisch vor sich zu haben ist das absolute Highlight. Vor allem beim so wundervollen Werkstoff Holz ist die Haptik durch nichts zu ersetzen.

City of Design – Beschreibe uns Deine Designlieblingsstadt.

Oslo. Die Stadt begeistert mich durch ihre Mischung aus Tradition und Moderne. Hektik sucht man vergebens und man spürt, dass die Menschen vor allem eines haben: Zeit.

Was ist Dein Lieblingsmaterial und warum?

Holz.

Zum einen wurde es mir dadurch, dass ich in einer Zimmererfamilie aufgewachsen bin, förmlich in die Wiege gelegt.

Zum anderen kann es als klimaneutraler Werkstoff sehr vielseitig für nachhaltige Lösungen, nicht nur im Möbelbereich, eingesetzt werden.  

 

Kontaktdaten:
OPA ERWIN
Joachim Bohner
Am Husholz 12
d- 50968 Köln
info@opaerwin.design