alvari

Wofür steht alvari?
Für einen Freund aus Holz. Die Idee hinter alvari ist, etwas zu schaffen, das einen möglichst lange begleitet, einem zuhört, sich Dinge merkt und charaktervoll ist. Als ich 2012 das Möbellabel alvari in Berlin mit zwei anderen Enthusiasten gegründet habe, wurden wir von vielen unserer Freunde und Bekannten unterstützt, die bis heute mit alvari verbunden sind. alvari ist heute ein Möbellabel, das auf der Basis eines selbst entwickelten und patentierten Möbelsystems schlichte und elegante Tische aus massivem Eichenholz und Linoleum mit immer größerer Resonanz anbietet.

Regionalität
Mittlerweile haben wir vom Mini- bis zum Riesentisch alles mit einem System und vor allem alles auf die gleiche Art und Weise, in zwei Produktionsnetzwerken aus regionalen Holzlieferanten, Verarbeitern und lokalen Tischlereien, umgesetzt. Die Idee von alvari ist es, so regional wie möglich zu handeln und nur Ressourcen zu nutzen, die in der Region Berlin-Brandenburg oder im Rhein-Main-Gebiet vorhanden sind. Eine Ausnahme sind unsere Metallfüße aus Aluminium, die die Tische zum Fußboden kühl und klar abgrenzen. Das Eichenholz kommt z. B. aus der Berliner Schorfheide, dem Spessart oder dem Taunus.


Konstruktion & Langlebigkeit
Das Besondere des alvari-Konstruktionsprinzips ist, dass die Tischgestelle selbsttragend sind und Linoleum- oder Holztischblätter nur eingelegt werden. Es werden keine Schrauben oder Verbindungsbeschläge eingesetzt, die Stabilität kommt aus dem alvari- Profil und der speziellen Eckverbindung. Unsere Möbel können durch das spezielle Stecksystem in 5 Minuten auch von handwerklich unerfahrenen Menschen auf- und abgebaut werden.


Welchen besonderen Nutzen haben unsere Kunden?
Kund*innen können mit einem Online-Konfigurator ihren Tisch auf der Basis unserer Designvorschläge an ihre individuellen Anforderungen anzupassen. Konkret heisst das, dass der Kunde alle Tischmaße selbst bestimmen, sowie verschiedene Holzarten und Tischplatten auswählen kann. Darüber hinaus erfüllen wir auf Anfrage fast alle Wünsche - und das auch bei einem einzigen Tisch.


Hier stellen wir Ihnen zwei unserer liebsten Designvorschläge vor:
Einen alvari-Tisch mit einem Gestell aus massivem Eichenholz und einer einliegenden Linoleumplatte im Farbton Dorian (Grau). Zweitens zeigen wir unsere Schmale Tafel mit einer aufliegenden massiven Eichenplatte. Wahlweise haben die Tische unsichtbare „Schattenfüße“, die nur eine Schattenfuge zum Fußboden erzeugen oder Eichen- und Aluminiumfüße.


Design & Qualität
Das Design hat etwas sehr Schlichtes, Einfaches und Architektonisches. Das liegt daran, dass die Tische aus zwei Rahmenprofilen bestehen, wobei der hintere Rahmen hinter dem vorderen hervortritt. Das erinnert an Türen oder Portale, die von zurückspringenden Profilierungen umgeben sind, die den Blick auf das Erlebnis des Hindurchgehens lenken. Auch durch ihre kubische Form wirken die alvari-Möbel wie kleine Architekturen im Raum und passen sehr gut mit Designklassikern zusammen, auch weil sie sich selbst zurücknehmen.
Designqualität bedeutet für uns zunächst die Verwendung hochwertiger Materialien bei der Konstruktion der Möbel sowie die Ästhetik der Möbel selbst. Diese ist durch die technische Eleganz der Stühle Michael Thonets ebenso inspiriert wie durch asiatische Designprinzipien. Designqualität bedeutet für uns jedoch auch, den gesamten Prozess von der Holzauswahl und -trocknung über die Möbelproduktion und Auslieferung bis zum Kundenerlebnis gestalten zu können.
alvari Massivholzmöbel – Tische, Betten und mehr werden nach Maß in höchster Qualität von kleinen lokalen Manufakturen in Frankfurt a. M. und Berlin Brandenburg in Handarbeit
gefertigt.

Kontaktdaten:
Berlin (Firmensitz)
alvari GmbH, c/o Boris Bandyopadhyay
Erlanger Str. 9
12053 Berlin
und 
Frankfurt M. (Showroom by Appointment)
alvari GmbH, c/o Boris Bandyopadhyay
Kronberger Str. 40
60323 Frankfurt
Deutschland

x
x